Welche Ausstattung gibt es an der Grundschule Puchheim-Süd?

Ganz im Sinne unseres Leitbilds haben wir digitale Ausstattung zur Förderung der Medienkompetenz, individualisierte Lernmaterialien und freundlich eingerichtete Lernräume, wie eine Schüler*innen-Bibliothek, einen Werkraum, einen Rhythmikraum und eine Sporthalle. Und natürlich verfügen wir auch über Räume, die zum Spielen einladen.

Was sind Bee-Bots?

Durch spielerisches Ausprobieren entdecken die Erst- und Zweitklasskinder mit Hilfe der kleinen Bienenroboter die spannende Welt des Programmierens.

Was sind Calliopes?

Ausgerüstet mit einem ersten Programmierverständnis durch die Arbeit mit den Bee-Bots programmieren die Dritt- und Viertklasskinder kleine Computer, die Calliopes. Dazu nutzen sie iPads und erwerben spielerisch vielfältige Medienkompetenzen. Die Ganztagsklassen profitieren durch die Kooperation mit dem FabLab von einer vertieften Medienbildung.

Werk- und Gestaltungsraum

Neben der Medienbildung liegt uns das handwerkliche Arbeiten der Schüler*innen am Herzen. So entwickeln sie motorische Fertigkeiten und ihre Kreativität.

Musik- und Rhythmikraum

Im Musik- und Rhythmikraum wird getrommelt, gesungen und gelernt, wie man auf verschiedenen Orff-Instrumenten spielt. In Zusammenarbeit mit der Musikschule Puchheim lernen die Kinder des Ganztags in der zweiten Klasse, Blockflöte zu spielen. In der dritten und vierten Klasse haben die Kinder außerdem die Möglichkeit, im Rahmen der Bläserklasse eines der folgenden Instrumente zu lernen: Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete und Posaune.

Sporthalle

An der Grundschule Puchheim-Süd geht es nicht nur in der Turnhalle sehr sportlich zu: Im Schuljahr 2018/19 belegte die Schulmannschaft mit ihren Trainerinnen Frau Imrich und Frau Ostermeir den dritten Platz bei den Kreis-Schwimmmeisterschaften und den ersten Platz bei den Kreis-Leichtathletikmeisterschaften. Was für ein Erfolg!

Schüler*innenbibliothek

Lesen in entspannter und ruhiger Atmosphäre ist in der Schüler*innenbibliothek angesagt. Zu bestimmten Zeiten können Kinder ihre Lieblingsbücher auch entleihen: Engagierte Eltern organisieren die Ausleihe.

Klassenräume

In den Klassenzimmern werden die Kinder bei ihren Lernfortschritten von ihren Lehrer*innen begleitet. Jeder Klassenraum ist mit einer digitalen Tafel und mehreren Schüler*innen-Computern ausgestattet. Die Klassenräume der Ganztagsklassen verfügen jeweils über einen zusätzlichen eigenen Gruppenraum und haben damit viel Platz für bewegtes Lernen.

Mensa

Lernen macht hungrig: Die Kinder unserer Ganztagsklassen essen in der schuleigenen Mensa zu Mittag. Dabei haben sie die Wahl zwischen zwei verschiedenen ausgewogenen und gesunden Essensangeboten.

Kletterwand

Im Stundenplan der gebundenen Ganztagsklassen wechseln sich Lern-, Bewegungs- und Spielangebote ab, so dass die Kinder sich bestmöglich entwickeln können. Nicht nur die Kletterwand, sondern auch die Gestaltung des Außenbereichs ermöglichen den Kindern vielfältige Bewegungserfahrungen.

Spieleraum

Natürlich darf auch das Spielen während eines langen Schultages nicht zu kurz kommen. Der Spieleraum bietet den Kindern mit seinem reichhaltigen Angebot Abwechslung zum Lernen im Klassenzimmer.