Was ist eine FleGS-Klasse?

In unseren Klassen der flexiblen Grundschule lernen Kinder der 1. und 2. Jahrgangsstufe miteinander und voneinander.

Je nach eigenem Lerntempo können die Kinder hier ein, zwei oder drei Jahre verweilen, um sich die Basiskompetenzen im Lesen, Schreiben und Rechnen anzueignen. Der Unterricht findet vormittags statt. Im Anschluss an den Unterricht können die Schüler*innen die Mittagsbetreuung oder den Hort besuchen. Ihre Hausaufgaben erledigen die Kinder am Nachmittag.

Wann macht eine FleGS-Klasse Sinn?

In unseren Klassen der flexiblen Grundschule lernen Kinder der 1. und 2. Jahrgangsstufe miteinander und voneinander.

Je nach eigenem Lerntempo können die Kinder hier ein, zwei oder drei Jahre verweilen, um sich die Basiskompetenzen im Lesen, Schreiben und Rechnen anzueignen. Der Unterricht findet vormittags statt. Im Anschluss an den Unterricht können die Schüler*innen die Mittagsbetreuung oder den Hort besuchen. Ihre Hausaufgaben erledigen die Kinder am Nachmittag.